Inwiefern sagt Eskimos „Schnee“?

1412

snow

 

 

 

 

 

Der Frühling kommt, aber in vielen Ländern gibt es immer noch Schnee. Viele Leute denken, dass Eskimos eine außergewöhnlich große Anzahl von Wörtern für Schnee haben, während Gegner dieser Theorie argumentieren, dass dies ein Hoax.

Licia Corbolante, Italienische Fachkraft für Terminologiemanagement, erklärt in ihr Blog-Seiten das ist Inuit ist ein polysynthetische Sprache. Dies bedeutet, dass Eskimos in der Lage sind, sehr lange und komplexe Wörter zu bilden, indem AFfixes. Letztere können Wörtern, die in anderen Sprachen mit vollen Sätzen ausgedrückt werden, Spezifikationen hinzufügen. Aus diesem Grund werden viele lexikalische Elemente erstellt und scheinen eine große Anzahl von verschiedenen Wörtern zu sein, aber tatsächlich gibt es nur ein paar Grundwörter für „“Schnee„ABER WIR HABEN ES GESCHAFFT.

Der Hoax wurde mit den Theorien von Benjamin Whorf über sprachliche Relativität und mit gewissen Äußerungen des Anthropologen Franz Boas.

Der Linguist G. K. Pullum hat den Schwindel in seinem Werk endgültig entlarvt:Der große Eskimo Vokabular hoax.

Wenn Sie Italienisch kennen und mehr darüber erfahren möchten, besuchen Sie Der Blog von Licia Corbolante und schauen Sie sich Pullums Arbeit an hier geht’s.