Kreislaufwirtschaft in der EU: eine terminographische Untersuchung

1135
Circular Economy feature image

Kreislaufwirtschaft Ziel ist es, sich von der linearen Wirtschaft zu entfernen, indem die Effizienz in der Produktwirtschaft erhöht und die Umweltauswirkungen und Ressourcenverschwendung während der Produktion begrenzt werden. Seine Entwicklung wird aufgrund der jüngsten Warnungen vor zunehmender Abfallverschmutzung und der immer geringeren Menge an Ressourcen, die auf natürliche Weise zur Verfügung stehen, sehr gefördert.

Im Jahr 2015 startete die Europäische Kommission eine erster Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft, gefolgt von einem neuen Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft in diesem Jahr angenommen. Unter allen Maßnahmen zielt der neue Plan darauf ab, nachhaltige Produkte zu einer Norm in der Europäischen Union zu machen, Abfall zu reduzieren, Verbraucher und öffentliche Käufer zu stärken und Veränderungen in Sektoren vorzunehmen, in denen die meisten Ressourcen wie Verpackungen, Kunststoffe, Lebensmittel, Wasser und Elektronik verwendet werden.

Elena Tanzarella, Studentin an der Universität Triest, führte für ihre Masterarbeit eine terminographische Analyse in drei Sprachen, um die Terminologie der Kreislaufwirtschaft in der Europäischen Union zu studieren. Auf Italienisch, Spanisch und Französisch erforschte sie verschiedene Morphosyntax- und Grammatikprinzipien, Lexika, Phraseologie, Definitionen, Kontext, verwandte Wörter, Äquivalenz, Synonyme und Varianten. Sie können die ganze These über die nachfolgender Link.

Diese umfassende Arbeit ist nur eine der zahlreichen Thesen, die von jungen Berufstätigen auf der ganzen Welt entwickelt wurden. Für weitere ähnliche Papiere zur Terminologie besuchen Sie unsere Thesen und Papiere auf der Seite.

 

Quellen

EUR-Lex | Zugang zum EU-Recht. 2020. EUR-Lex – 52020DC0098 – DE – EUR – Lex. [Online] Erhältlich unter: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?qid=1583933814386&uri=COM:2020:98:FIN. [Abgerufen am 1. April 2020].

Europäische Kommission. 2020. Erste Strategie für die Kreislaufwirtschaft – Umwelt – Europäische Kommission. [Online] Erhältlich unter: https://ec.europa.eu/environment/circular-economy/first_circular_economy_action_plan.html. [Abgerufen am 31. März 2020].

Europäische Kommission. 2020. Neue Strategie für die Kreislaufwirtschaft – Umwelt – Europäische Kommission. [Online] Erhältlich unter: https://ec.europa.eu/environment/circular-economy/. [Abgerufen am 1. April 2020].

Solar Impulse Stiftung. 2020. Kreislaufwirtschaft: Lösungen für eine nachhaltige Zukunft. [Online] Erhältlich unter: https://solarimpulse.com/circular-economy-solutions. [Abgerufen am 31. März 2020].


Lara Karlović

Geschrieben von Lara Karlović, ein digitaler Marketing-Enthusiast mit Erfahrung im Social-Media-Management, SEO-Content-Schreiben und -Optimierung und Content-Marketing.