IATE Laufzeit der Woche: Vorratsstapel

1300

Der IATE-Begriff dieser Woche ist „Stockpile“, definiert in der Terminologiedatenbank der Europäischen Union als „Lager fĂĽr Katastrophenschutzmaterial, Medikamente, AusrĂĽstung und andere HilfsgĂĽter, die bei Katastrophen benötigt werden. Er bezieht sich auch auf das Lagerhaus dieser Reserven“.                                                                     

Obwohl die derzeitige Pandemie als Ursprung dieses Konzepts natĂĽrlich sein mag, stammt der Begriff tatsächlich aus dem Bergbausektor, insbesondere aus den Erzpfählenbeständen. In einer Bergbauumgebung gibt es mehrere GrĂĽnde, die die Lagerung notwendig machen. Zum Beispiel können Bergbauunternehmen versuchen, die Gehalte zu optimieren, so dass Anlagen zuerst bessere Gehalte verarbeiten können, während niedrigere Gehalte fĂĽr die Zukunft gelagert werden. Zweitens können Vorräte fĂĽr die Verwaltung eines Notfalls oder eines Minenstillstands verwendet werden, was die verfĂĽgbare Versorgung der Anlagen reduziert, um die Anlagen weiterhin mit einer konstanten Erzmenge zu versorgen. Da einige Erzarten zusammen verarbeitet werden mĂĽssen, lassen die Lagerbestände warten, bis eine ausreichende Menge Erz vor der Verarbeitung vorrätig ist. Nach dem Zweiten Weltkrieg breitete sich der Begriff jedoch auf andere Bereiche wie Finanzen, Zivilverteidigung und öffentliche Gesundheit aus, seine Definition verschiebt sich jedoch auf eine Reserve fĂĽr eine wesentliche Ware, die fĂĽr die zukĂĽnftige Verwendung im Falle von Engpässen oder anderen Notfällen gespeichert ist.                       

Klicken Sie auf das Bild, um auf den IATE-Eintrag zuzugreifen.

Im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie hat die Europäische Kommission RescEU-Vorrat, eine strategische Reserve an medizinischer AusrĂĽstung wie Beatmungsgeräten, wiederverwendbaren Masken, Impfstoffen und Laborbedarf, um den EU-Ländern zu helfen. Dieser Bestand wird von einem oder mehreren Mitgliedstaaten bewirtschaftet und in Zusammenarbeit mit dem Koordinierungszentrum fĂĽr NotfallmaĂźnahmen. Rumänien war das erste Land, das freiwillig einen Vorrat an Beatmungsgeräten kaufte und beherberge. RescEU ist Teil der EU-Katastrophenschutzverfahren, deren Ziel es ist, die Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Staaten im Bereich des Katastrophenschutzes zu verbessern und eine gemeinsame Aktion und eine rasche Reaktion auf Katastrophen und Notfälle zu ermöglichen, die „die Reaktionsfähigkeit eines Landes ĂĽberwältigen“1.                                                                   

Während die Bevorratung von Rohstoffen im Hinblick auf künftige Notfälle eine strategische und komplexe Entscheidung ist, die auf einer detaillierten Analyse der dringendsten zu bewältigenden Gefahren beruht, muss nicht verwechselt werden mit Horten Artikel oder Panik kaufen, dies erhöht nur das Risiko einer Bestandserschöpfung und die Gefahr wirtschaftlicher Rückschläge. Panikkauf mag unlogisch erscheinen, aber es gibt einige rationale Gründe, die dazu führen, dass die Menschen auf diesen Weg auf den Ausbruch eines Notfalls reagieren: Herdenverhalten, Verlustabneigung und Bedauern sind nur einige von ihnen. Erstens sind die Menschen in einer unsicheren Situation empfindlicher für das Verhalten anderer und neigen dazu, sie zu imitieren, weil sie befürchten, dass sie Informationen haben könnten, die nicht jedem zugänglich sind. Dann reagieren die Menschen in der Regel stärker auf Verluste als auf Gewinne und passen ihr Verhalten an, um jegliches Bedauern nach dem „just-in-case“-Szenario zu vermeiden. Darüber hinaus ist die die Spieltheorie analysiert mehrere ähnliche Situationen, in denen Menschen voneinander abhängige Entscheidungen treffen, wie im Fall des bekannten das Dilemma der Gefangenen.

Abschließend sollte die Vermeidung solcher unkontrollierter Reaktionen im Mittelpunkt eines erfolgreichen Krisenmanagementplans stehen, doch kann die begründete Entscheidung, Artikel im Hinblick auf ernste Gefahren aufzubewahren, eine wertvolle Strategie für künftige Notfälle sein.

 

IATE geht AUDIO

IATE goes AUDIO page header

In dieser Woche können Sie sich auf eine andere IATE geht Audio Eigenschaft: klicken Sie unten, um „Stockpile“ im Klaren zu hören Italienisch.

 

Hinweise:

  1. Europäische Kommission, EU-Katastrophenschutzverfahren

 

Quellen:

Cambridge Wörterbuch

Collins Wörterbuch

Enzyklopädie Britannica

EU-Geschäft

Europäische Kommission, COVID-19: Kommission erstellt ersten rescEU-Vorrat an medizinischer Ausrüstung

Europäische Kommission, Koordinierungszentrum für Notfallmaßnahmen

HEC

KJ Kuchling Consulting Ltd., Beratung in der Mineralindustrie

Macmillan Wörterbuch

Merriam-Webster

Online Etymologie Wörterbuch

Rumänien.Insider

Die Stockholm School of Economics


Text- und Audioaufnahme durch Elisa Callegari. Ăśbersetzerin und Linguistin hat ein groĂźes Interesse an Terminologie und Bildung von Neologismen.