I-ATE Food Term der Woche: Europäische Ostergerichte

1135

Die Ostersaison ist bereits da, was bedeutet, dass die bunten Eier und die leckeren Schokoladenhasen zurück sind. Ostern ist der größte christliche Feiertag und viele Länder auf der ganzen Welt feiern es. Wie bei anderen Feierlichkeiten ist es üblich, zu Ostern etwas Außergewöhnliches mit allen Lebensmitteln zu kochen, die während der Fastenzeit verboten wurden.

Einige dieser Desserts und Gerichte sind weltweit bekannt und gekocht. Dies ist zum Beispiel bei den Schokoladeneiern oder dem Lamm der Fall. Wir haben bereits eine Artikel-Artikel wo wir über die Paschalino arni in Griechenland, L’agneau de Pâques in Frankreich und L’agnello al forno, Arrosto (geröstet) oder Fritto (gebraten) in Italien. Das Osterlamm wird auch in Portugal zubereitet (Borrego Asado) und England (geröstetes Lamm).

Dennoch gibt es in vielen anderen Ländern viele typische Desserts, Gebäck und Gerichte, die zwar nicht so bekannt sind, aber auch köstlich sind. Lesen Sie weiter, um mehr über einige von ihnen zu erfahren.

Spanien
Torrijas

In Spanien ist Ostern nicht Ostern ohne Torrijas — in Milch getränktes und mit Ei überzogenes, in Olivenöl gebratenes und mit Zucker überzogenes Brot – oder ohne Leche frita (gebratene Milch). Es gibt auch einige leckere regionale Desserts, wie die Pestiños in Andalusien (ein Stück Teig gebraten in Olivenöl und mit Zucker glasiert), die Filloas-Fülle in Galicien (ähnlich den französischen Crêpes) und der Monas de Pascua diese Paten geben ihr Patenkind in der Regel zu dieser Zeit des Jahres in Katalonien, Valencia und Murcia. Obwohl es viele Variationen gibt, sind die traditionellen Mona de Pascua ist eine Brioche mit hart gekochten Eiern darauf. Heutzutage ist es auch möglich zu finden Monas als Kuchen mit Schokoladeneiern und verschiedenen Dekorationen wie Federn oder Babykükenfiguren.

Es gibt jedoch mehr als nur Desserts! In Spanien ist es auch typisch, eine Potaje de vigilia zu Ostern. Es ist eine Art Eintopf mit Kichererbsen, Kabeljau und Spinat, die am Freitag der Fastenzeit gegessen werden. Da Fleisch während dieser Zeit verboten ist, liefern Kabeljau und Kichererbsen genügend Eiweiß.

Folar de Páscoa
<<<<<<<<<<<

Im anderen Land der Iberischen Halbinsel essen die Portugiesen in der Regel Folar de Páscoa. Die Basics Färbungen ist ein süßes Brot mit Mehl, Wasser, Eiern, Zucker, Zitronenschale und Margarine, mit einem gekochten Ei darauf. Es gibt jedoch viele Variationen des Rezepts, so dass es möglich ist, auch Fenchel, Zimt oder Anis in einigen von ihnen zu finden.

Zu Ostern bereiten sie in Portugal auch die Pão de ló — ein Kuchen, der traditionell mit Eiern, Zucker, Mehl und Hefe oder Broas de mel, das sind Honigkekse aus Madeira.

Italien
Colomba

Im Boot von Europa, die Colomba es ist ein sehr typisches Osterdessert. Es ist ein Taubenförmiges süßes Brot, sehr ähnlich wie der Panettone, mit kandierten Früchten oder Sahne innen und mit Mandeln und Zucker bedeckt. Die Italiener bereiten auch die Schiacciata di Pasqua, typisch aus der Toskana, das ist ein süßes Brot mit Anis aromatisiert, und die Torta pasqualina, ein Kuchen aus Ligurien, gefüllt mit Mangold, Ricotta und gekochten Eiern.

Im Süden Italiens werden auch andere typische Ostergerichte zubereitet. In Neapel zum Beispiel essen sie die Pastiera napoletana (ein Weizenkuchen mit Ricottakäse, kandierter Schale und Orangenblütenwasser) und casatiello dolce napoletano, ein typischer Osterkuchen, auch bekannt als Pigna di Pasqua und dessen Hauptmerkmal ist, dass es mit Criscito (fermentierter Teig). Die nicht-süße Version ist jedoch besser bekannt: die Casatiello napoletano ist ein salziges Brot, das mit verschiedenen Arten von Fleisch und Käse gefüllt werden kann und mit hart gekochten Eiern darauf.

Irland und GroĂźbritannien
Simnel Kuchen

Zu Ostern essen Iren und Briten in der Regel Simnel Kuchen, ein leckerer Obstkuchen, der von einer Schicht Marzipan bedeckt ist und mit elf Marzipankugeln verziert ist, die die elf Jünger Jesu Christi repräsentieren (ausgenommen Judas). Obwohl der Simnelkuchen heute am Ostersonntag gegessen wird, wurde er traditionell für den vierten Fastensonntag zubereitet, der auch als Muttersonntag bekannt ist, was erklärt, warum dieser Kuchen auch mit dem Muttertag verbunden ist.

Heiße Kreuzbrötchen sind auch ein typisches britisches und irisches Osterrezept, obwohl sie auch in Neuseeland, Australien oder Kanada gegessen werden. Sie sind gewürzte süße Brötchen aus Mehl, Rosinen und Gewürzen, aber es gibt viele Variationen. Sie sind mit einem Vereisungskreuz auf der Oberseite gekennzeichnet, das das Kreuz darstellt, an dem Jesus Christus gestorben ist.

Polen
Żurek

In Polen werden zu dieser Jahreszeit viele leckere typische Gerichte und Desserts zubereitet. ŻureK ist eine sehr beliebte saure Roggensuppe aus saurem Roggenmehl und garniert mit einem gekochten Ei und Weiß Kiełbasa, das ist eine polnische Weißwurst.

Zum Nachtisch bereiten die polnischen Leute Mazurek. Abgesehen von einem Tanz und einer Art von Musik, Mazurek ist auch ein typischer Osterkuchen, der aus einem oder zwei Blättern MĂĽrbeteig hergestellt werden kann und mit einem anderen Blatt Schwammkuchen bedeckt ist. Eine Schicht Marmelade hält beide Blätter zusammen, und eine weitere Schicht Vereisung bedeckt die Oberseite. Getrocknete FrĂĽchte, kandierte FrĂĽchte oder NĂĽsse werden verwendet, um den Kuchen zu dekorieren. 

Ein weiteres typisches Oster-Polnisch-Dessert ist Babka, ein sĂĽĂźes Hefebrot ähnlich dem Italienischen Panettone manchmal auch mit Rum-getränkten Rosinen gebacken. Es kann mit einer Schicht von Vereisung bedeckt werden oder einfach gelassen werden. 

Cozonac
Bulgarien

Das typische Osterbrot in Bulgarien – obwohl es auch in Rumänien oder Serbien zubereitet wird – wird genannt „gemeinsames“ (Cozonac). Cozonac wird mit Milch, Hefe, Butter, Zucker und Eiern hergestellt, aber es gibt viele regionale Variationen und wir können türkische Köstlichkeiten, Rosinen, Nüsse oder Zitronenschale in einigen von ihnen finden. Mandelspäne oder Gießzucker können auch verwendet werden, um die Oberseite dieses köstlichen süßen Brotes zu bedecken.

Slowenien

In Slowenien beginnen die Osterfeste mit dem traditionellen slowenischen Osterfrühstück, bestehend aus gekochtem Schinken, Meerrettich – einer leicht würzigen Pflanze, die den Schinken begleitet –, Brot und den traditionellen bunten hartgekochten Eiern, bekannt als Pihri, verziert mit Blumen und natürlich gefärbt.

Potica

Zum Dessert essen die Slowenen in der Regel ihren typischen Osterkuchen, den Potica, eine Nussrolle Gebäck zum Dessert gegessen. Die traditionellste Version umfasst Walnüsse, aber die Nusspaste oder Füllung kann auch Pekannüsse, Honig, Trockenfrüchte, Schokolade oder Mohnsamen umfassen.

Hungrig? Zögern Sie nicht, diese typischen Osterrezepte auszuprobieren und genießen Sie die Köstlichkeit, die europäische Kulturen bieten! Unser besonderer Dank gilt allen Auszubildenden, die mit uns zusammengearbeitet haben und uns erzählt haben, was sie in ihrem Land zu dieser Zeit des Jahres essen.

TermCoord wĂĽnscht allen ein frohes Ostern!

Referenzen:

Crush Mag Online. 2021. Die Bedeutung von Hot Cross Buns zu Ostern | Crush Magazine. [Online] Erhältlich unter: https://crushmag-online.com/eat-hot-cross-buns-easter/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Kultur.pl. 2021. 10 Traditionelle Gerichte des polnischen Osterns | Artikel | Culture.pl. [Online] Erhältlich unter: https://culture.pl/en/article/10-traditional-dishes-of-polish-easter [Abgerufen am 30. März 2021].

Emily’s Guide nach Krakau. 2021. 11 polnische Osterspeisen, die Sie diese Woche ausprobieren müssen – Emily’s Guide to Krakow. [Online] Erhältlich unter: https://emilysguidetokrakow.com/2016/03/24/11-polish-easter-foods-you-must-try-this-week/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Gerard Paul. 2021. Geschichte von Simnel Cake: Vom Muttersonntag bis Ostern – ManyEats. [Online] Erhältlich unter: https://manyeats.com/history-of-simnel-cake/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Gutes Essen Irland. 2021. Eine kleine Geschichte von Hot Cross Buns – Good Food Ireland. [Online] Erhältlich unter: https://goodfoodireland.ie/uncategorized/little-history-hot-cross-buns/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Iguaria! Receita und Culinária. 2021. Receitas Tradicionais da Páscoa de Portugal· iguaria! Receita und Culinária. [Online] Erhältlich unter: https://www.iguaria.com/dicas/receitas-tradicionais-da-pascoa-de-portugal/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Odlums. 2021. Ostern Simnel Kuchen Rezept | Odlums. [Online] Erhältlich unter: https://www.odlums.ie/recipes/easter-simnel-cake/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Oh-Barcelona. 2021. La Mona de Pascua | Spanisches Traditionelles Essen | Osterkuchenrezepte | Oh-Barcelona. [Online] Erhältlich unter: http://www.oh-barcelona.com/en/blog/things-to-do-2/traditions/mona-pascua-3899 [Abgerufen am 30. März 2021].

Potaje de garbanzos, bacalao y espinacas para Semana Santa, receta para quien tiene poco tiempo para cocinar | Gastronomía & Cía. 2021. Potaje de garbanzos, bacalao y espinacas para Semana Santa, receta para quien tiene poco tiempo para cocinar | Gastronomía & Cía. [Online] Erhältlich unter: https://gastronomiaycia.republica.com/2019/04/12/potaje-de-garbanzos-bacalao-y-espinacas-para-semana-santa-receta-para-quien-tiene-poco-tiempo-para-cocinar/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Receitas und Menüs. 2021. Receitas Tradicionais de Páscoa em Portugal – Receitas e Menus ©. [Online] Erhältlich unter: https://www.receitasemenus.net/receitas-tradicionais-de-pascoa-em-portugal/ [Abgerufen am 30. März 2021].

Recetas caseras con fotos paso a paso de El Invitado de Invierno. 2021. Torrijas, Spanisch Französisch Toast. [Online] Erhältlich unter: https://invitadoinvierno.com/torrijas-a-spanish-easter-treat/ [Abgerufen am 30. März 2021].

STO. 2021. Osterfest – typisch slowenischer Urlaub | Ich fühle Slowenien. [Online] Erhältlich unter: https://www.slovenia.info/en/stories/the-tastes-of-slovenian-easter [Abgerufen am 30. März 2021].

Die Fichte isst. 2021. 32 traditionelle Osterspeisen aus aller Welt. [Online] Erhältlich unter: https://www.thespruceeats.com/traditional-easter-foods-from-around-the-world-4161077 [Abgerufen am 30. März 2021].


Irene-Arto-Escuredo-Termcoord

Geschrieben von Irene Arto Escuredo, Schuman Terminologie Trainee bei der Terminologiekoordination Unit (DG TRAD). Sie hat einen BA in Übersetzung und Dolmetschen an der Universität von Salamanca (Spanien) und führt derzeit einen Master-Abschluss in institutioneller Übersetzung durch.