IATE Laufzeit der Woche: Kryptowährungen

354

Kryptowährungen sind in letzter Zeit ein Trendthema und ein wichtiges Thema vor allem für die Europäische Union, wie die Verwendung von Krypto-Vermögenswerte scheint für Verbraucher und Organisationen gleichermaßen komplex und vielversprechend zu sein.

Was ist eine Kryptowährung?

Vielleicht haben Sie bereits von Bitcoin, Ethereum, Ripple, Tether und Litecoin gehört, die einige der berühmtesten Arten von Kryptowährungen sind. Kryptowährungen ist eine alternative Form der traditionellen Zahlung und eine virtuelle Währung, die als Währung und als virtuelles Kontosystem gleichzeitig fungiert. Kryptowährungen werden von keiner Behörde wie Regierungen, Banken oder Finanzinstituten verwaltet. Um Kryptowährungen nutzen zu können, müssen Sie eine Kryptowährungs-Wallet (Software oder Cloud-basierte Dienste). Diese Brieftasche kann einfach über Ihr mobiles Gerät oder Computer gespeichert und aufgerufen werden.

Das Verfahren zur Erstellung neuer Kryptowährungen wird als Bergbau. Jeder einzelne Benutzer ist in der Lage, sie durch die Lösung anspruchsvoller mathematischer Gleichungen zu erstellen. Jede Kryptowährung wie Bitcoin zum Beispiel wird mit einem verschlüsselten Code erstellt. Um es freischalten zu können, benötigen Sie die Gleichung, die wie ein digitaler Schlüssel, um den Code zu knacken.

Einer der Hauptgründe, die Kryptowährungen sehr beliebt gemacht haben, ist, dass, während Transaktionen aufgezeichnet werden, die persönlichen Informationen, die Kryptowährungen handeln, nicht aufgedeckt werden, so dass jeder Benutzer bleiben kann. Anonymität.

Kryptowährungsgefahren & EU-Verordnungen

Die EU verabschiedet verschiedene Verordnungen, um Innovation fördern und Gefahren mindern mit dem Ziel, Benutzer zu schützen und sichere Transaktionen zu ermöglichen. Das Verständnis der Bedeutung und Bedeutung von Kryptowerten ist daher von entscheidender Bedeutung. Kryptowerte sind digitale Assets, die für Investitionen. Da Kryptowerte derzeit nicht an den EU-Verordnungen beteiligt sind, können unterschiedliche Risiken auftreten, wie z. B.:

1. Gefahren für Unternehmen, Märkte oder Verbraucher:

Es ist ziemlich üblich, dass Menschen, die dazu neigen, Krypto-Vermögenswerte zu verwenden, sich der Risiken meist nicht bewusst sind. Darüber hinaus fallen sie nicht unter die EU-Verbraucherschutzvorschriften. Infolgedessen wurden Finanzkriminalität, Cyberangriffe, Geldverluste und finanzielle Instabilität festgestellt.

2. Umweltauswirkungen:

Da der Einsatz von Technologie einen umfangreichen Stromverbrauch erfordert, ergibt sich automatisch eine hohe ökologischer Fußabdruck.

Der EU-Kryptoverordnungsplan

Die EU-Kryptoregulierungsplan zielt darauf ab, die Potenziale von Kryptowährungen zu verbessern und die Risiken zu reduzieren, die sich aus ihrer Nutzung ergeben könnten. Die neuen Vorschriften, die im März 2022 vorgeschlagen wurden, konzentrieren sich auf Bekämpfung von Finanzbetrug und Geldwäsche und Unterstützung von Innovationen, Investoren und Verbrauchern. Tatsächlich haben die MdEP vorgeschlagen, alle diese Vorschriften von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde und der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde zu überwachen, um die Transparenz zu erhöhen.

Wenn es um den ökologischen Fußabdruck der Kryptowährungen geht, haben die MdEP in Zusammenarbeit mit der Kommission neue Regeln ausgearbeitet, um einen Beitrag zu nachhaltigere, freundlichere Kryptowährungsaktivitäten.

Kryptowährungen sind hier, um zu bleiben. Es ist daher von großer Bedeutung, sich der Vor- und Nachteile ihrer Nutzung bewusst zu sein, um finanzielle und ökologische Folgen zu vermeiden.

Referenzen:

Mal Geld Mentor. 2022. Was ist Kryptowährung und wie funktioniert sie? — Mal Geld Mentor. [Online] Erhältlich unter: https://www.thetimes.co.uk/money-mentor/article/what-is-cryptocurrency/. [Abgerufen am 20. April 2022].

Kryptowährungsgefahren und die Vorteile der EU-Gesetzgebung | News | Europäisches Parlament. 2022. Kryptowährungsgefahren und die Vorteile der EU-Gesetzgebung | News | Europäisches Parlament. [Online] Erhältlich unter: https://www.europarl.europa.eu/news/en/headlines/economy/20220324STO26154/cryptocurrency-dangers-and-the-benefits-of-eu-legislation. [Abgerufen am 20. April 2022].

Die Grundlagen der Kryptowährung | CTS. 2022. Die Grundlagen der Kryptowährung | CTS. [Online] Erhältlich unter: https://www.oswego.edu/cts/basics-about-cryptocurrency. [Abgerufen am 20. April 2022].


Geschrieben von Ioanna Mavridou

Ioanna hat einen Bachelor-Abschluss in Übersetzung von der Ionischen Universität in Korfu und arbeitet mit juristischen, medizinischen und technischen Übersetzungen. Als Sprach- und Kommunikationsbegeisterte absolviert sie derzeit ihren Master in Kommunikation an der Universität Göteborg in Schweden und studiert auch in Richtung einer Social Media & Digital Marketing Zertifizierung. Sie ist Praktikantin für Kommunikation beim Referat Terminologiekoordinierung des Europäischen Parlaments.